Infos Coklat-Ibiza

IBIZA… zurück zu den Wurzeln

In diesem Sommer des Jahres 2020 wird sich das Gesicht der Insel, auf der ich seit mehr als 20 Jahren lebe, völlig verändern. Auch wenn Ibiza von dem Virus verschont geblieben ist, wird nichts mehr so sein wie vorher. All dies aufgrund neuer Regeln, die mir zum größten Teil absurd erscheinen.

Der Touristen Massen wird sinken, viele Hotels werden nicht wieder öffnen, und viele Restaurants werden geschlossen bleiben. Die riesigen Clubs werden nicht mehr die Superstars Djs empfangen, die die Clubber aus der ganzen Welt anlocken und zum Tanzen bringen.

Wir werden einen Sprung in der Zeit zurück machen. Kommen Sie zurück zum “alten” und ursprünglichen Ibiza.

Natürlich wird es einige Vorteile geben…

Die Straßen und Wege, die zu den Stränden führen, werden weniger überfüllt sein, die Landschaft wird friedlicher. Die schönen, vom Massentourismus menschenleeren Strände Ibizas werden ihr kristallklares Wasser zurückgewinnen. Die Sonnenuntergänge über dem Meer werden ebenso spektakulär, aber “intimer” sein, weniger über das Netz in der ganzen Welt geteilt.

Es wird ein einzigartiger Sommer auf Ibiza für die wenigen glücklichen Besucher sein, die ihrer Angst trotzen und zu uns kommen werden.

Ein magischer Sommer für die Liebhaber der Friedens und der Natur, die glücklich sind, ein einfaches Leben  führen, mit einem Pareo, den sie an einem einsamen Strand verlassen, bevor sie in der türkisfarbenen Weite des Mittelmeers schwimmen, mit dem Gefühl, allein in der Welt zu sein.

Aber es wird auch Nachteile geben…

Die Gegenwart und die Zukunft wird für diejenigen, die ihr Arbeitsleben mit dem Tourismus aufgebaut haben, komplizierter sein. Viele werden von dieser neuen Ära ausgeschlossen sein.

Wir, die Handwerker der beiden großen Märkte der Insel, werden unsere Tätigkeit für eine lange Saison auf Eis legen müssen. Einige werden sich leider nicht erholen, wenn ihnen niemand hilft…

Aber dieser außergewöhnliche Sommer wird uns zwingen, darüber nachzudenken, was wir nicht mehr wollen: Massentourismus, überfüllte Strände, eine Überbevölkerung, die nicht versteht, dass der Platz hier begrenzt ist und die Insel nicht respektiert, aber auch diese merkantile und kommerzielle Seite, die uns aus den Augen verloren hat, wie Ibiza früher einmal war.

Vielleicht wird Ibiza wieder zu jenem privilegierten Ort, der Schöpfer und Künstler aller Art zusammenbringt, die ihre Schöpfungen den Träumern einer freien und einfachen Welt und den Naturliebhabern präsentieren.

Die Insel wird wieder ein magischer Ort für improvisierte Partys unter freiem Himmel oder in den Fincas sein, wo sich auch Menschen aus allen Gesellschaftsschichten in aller Einfachheit versammeln werden. Ein Ort, an dem der Begriff VIP für all jene gelten wird, die einen großartigen Sommer außerhalb von Zeit und Bequemlichkeit verbringen wollen.

Heutzutage lautet das große Schlagwort “Reinventing”! Aber für mich ist dieser Ausdruck nichts Neues. Das habe ich hier getan, als ich 1993 kam, um mein Leben zu verändern.

In diesem Blog werde ich Ihnen also andere Menschen vorstellen, die ich mag und die eines Tages ebenfalls nach Ibiza kamen, um ihr Leben “neu zu erfinden”.

Fürsorgliche, großzügige, lustige, exzentrische, originelle Menschen, die sich alle für ein freies Leben, reich an Erfahrungen und Begegnungen, entschieden haben.

Sie werden dir ihre Geschichte erzählen, dir von ihren Träumen und ihrer Lebensphilosophie erzählen, dir ihre Kreationen zeigen …
Und vielleicht werden sie dich dazu bringen, endlich das Projekt zu verwirklichen, das du heimlich in deinem Herzen trägst!

Ich habe einen ganzen Sommer Zeit, Ihnen meine Insel und die wunderbaren Menschen, die auf ihr leben, zu zeigen!

Ibizabelle

2 thoughts on “IBIZA… zurück zu den Wurzeln

  1. Bianca Linden sagt:

    Meine Liebe,
    wir kommen am 4.7. mit unseren Kindern und freuen uns schon sehr auf einen ganz besonderen Urlaub. Reduziert auf das Wesentliche – einfach- ursprünglich und mit besonders viel Tiefgang. In der Quarantäne habe ich sogar etwas spanisch gelernt. Wenn wir landen werde ich eine Deiner Blumen im Haar tragen! Vielleicht sehen wir uns in Las Dalias…. oder anderswo. Jede Veränderung bietet auch Chancen, in dem Sinne liebe Grüße und bis bald Bianca

    1. Ibizabelle sagt:

      Vielen Dank, Bianca, für Ihren Kommentar! Es ist so schön zu spüren, dass wir nicht nur Menschen sind, die nach einem Verkauf vergessen werden. In Las Dalias oder Punta Arabi lieben wir auch die Begegnung und die Beziehung, die mit unseren Kunden aufgebaut wird. Ich hoffe auch, Sie bald wieder zu sehen. Sagen Sie mir, wer Sie sind, wenn Sie mich an meinem Marktstand besuchen.
      Sonnige Küsse von Ibiza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.